aljen.de

Freunde und Links

Was aljen noch sonst alles im Netz verbrochen hat:

Interaktive Panoramen auf 360cities (externer Link). Derzeit (Dezember 2011) rund 200 Panoramen, Tendenz steigend. Die Panoramen funktionieren auch mit iPhone, iPad & Co.

TonAtom – nicht ganz "von mir", ich war aber vom Anfang an mit dabei und gestalte nicht unerheblich das optische, zum Teil auch akustische, Erscheinungsbild dieses Netlabels.


Freunde:

Anywhea - picture garden
elektr@ - elektronische Klänge aus dem Allgäu. Ein paar Videos mit aljens Visuals hier.
Patty - noch südlichere Elektronik
Xenoton - "TonAtom, c'est moi"
Martina TegtmeyerDie Akkordeonistin
German Marimba Duo – der Name ist das Programm
Schweden-Erfolg - weil es so schön wird
Grafikpolizei – versucht ja nicht, Drucksachen in W*rd oder C*r*l zu "gestalten"! Deinen Copyright-Hinweis fand ich übrigens so nett, dass ich so frei war, ihn für meine Startseite zu "entleihen".

Fotografen:

Stefan Kälberer belichtet meistens kurz, dafür aber um so eindringlicher – und was nicht auf den Chip passt, wird in nicht minder feinen Kommentaren erklärt.
Anna Maaß. Witzigerweise meine Nahezu-Nachbarin.
Von Hansestadt zu Hansestadt: die „etwas andere“ Wismarer-Altstadt-Fotosite von Ulf Prahm. Ja dann: Moin, moin, gut Licht und immer eine Handbreit Wasser unter dem, na ja, Kiel!

Wo ich gern unterwegs bin:

Unser Lübeck - frischer Wind in der Lübecker Medienlandschaft.
LN Online - schon etwas länger vorhanden; das Baby hatte ich seinerzeit mit aus der Taufe gehoben, meine ich. Dort habe ich inzwischen wieder eine kleine Panorama-Ecke.
Die Achse des Guten - ein Netzwerk der Freidenker, die den Blick nicht nach gewohnten Mustern richten.
Photoakademie.eu - Fotografieren und Wandern: das Schönste aus beiden Welten.

Für besonders Hartnäckige: es versteht sich von selbst, dass ich für Inhalte fremder Websites nicht verantwortlich bin, ja naturgemäß nicht sein kann. Deswegen ist es eigentlich überflüssig, dies auch noch zu erwähnen. Wie gesagt: für die, die es genau wissen wollen… Und nein, ein Impressum gibt es auch nicht, weil es sich bei aljen.de um ein nichtkommerzielles Kunstprojekt handelt und außerdem nicht jeder meine Adresse haben muss. So.
© 2012 Alexander Jensko